Kunstrasen auf dem Balkon: Was du darüber wissen musst

Dein Balkon ist in die Jahre gekommen? Sind die Fliesen gesprungen, das Holz vergraut oder der Bodenbelag einfach nicht mehr schön?

So war es zumindest bei mir, weshalb ich nach einer günstigen Möglichkeit gesucht habe, meinen Balkon zu verschönern.

Schließlich habe ich mich für einen Kunstrasen auf dem Balkon entscheiden. Warum ich das gemacht habe, wie du zu deinem Teppich kommst und die wichtigsten Fragen, erkläre ich dir hier.

Leider sind die Bezeichnungen in diesem Bereich nicht ganz einfach. Teilweise wird Kunstrasen und Rasenteppich gleichgesetzt, teilweise unterschieden.

Als Unterscheidungsmerkmal wird manchmal die Faserlänge herangezogen. Teppiche mit kurzen Fasern werden als Rasenteppich und Modelle mit langen Fasern als Kunstrasen verkauft.

Ich verwende auf dieser Seite – wie die meisten Hersteller auch – beide Begriffe synonym.

8 Gründe für einen Kunstrasen auf dem Balkon

Auf dem Balkon macht sich ein Kunstrasen wunderbar. Hier die Gründe dafür:

  • verträgt Nässe: Da Kunstrasen aus einem synthetischen Kunststoff (meist Polypropylen, Polyethylen oder Polyamid) hergestellt werden, können sie nicht schimmeln oder Ähnliches.
  • pflegeleicht: Solche Teppiche können sehr leicht gereinigt werden. Das Ausbürsten (auch mit viel Wasser) reicht in den meisten Fällen schon, um den Kunstrasen wieder sauber zu bekommen.
  • UV-beständig: Auch dauerhafte Sonneneinstrahlung macht einem Kunstrasen nichts aus. Viele Hersteller geben auf die UV-Beständigkeit sogar eine Garantie von 20 Jahren.
  • angenehmes Gehgefühl: Auf einem Kunstrasen läuft es sich auch barfuß sehr weich und angenehm. Man holt sich damit das Gefühl eines echten Rasens auf den Balkon.
  • haltbar und strapazierfähig: ein Rasenteppich hält einiges aus und kann auch auf stark beanspruchen Balkonen eingesetzt werden.
  • leicht zu verlegen: einen Kunstrasenteppich kann man in den allermeisten Fällen direkt auf dem Balkon auslegen. Somit überdeckt man schnell gesprungene Fliesen, hässliches Holz oder alten Beton.
  • Sieht gut aus: Mit einem Kunstrasen holt man sich das Gefühl eines echten Rasens auf den Balkon. Und das beste: Ein solcher Teppich ist absolut pflegeleicht. Gießen und Mähen entfällt nämlich.
  • Günstig: Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern, sodass ein reger Preiskampf im Gange ist. Auch hochwertige Rasenteppiche sind deshalb sehr günstig zu bekommen.

Welcher Kunstrasen für Balkon?

Beim Kauf eines Kunstrasens für den Balkon sollte man darauf achten, dass dieser wasserdurchlässig ist. Wenn der Balkon nämlich nicht überdacht ist, muss dafür gesorgt werden, dass Regenwasser schnell abfließt. In aller Regel ist bei Balkonen schon ein gewisses Gefälle vorhanden, damit das Wasser von der Hauswand weg abgeleitet wird. Ein Kunstrasen sollte dafür kein Hindernis darstellen. In aller Regel sind aber alle verfügbaren Kunstrasen wasserdurchlässig. Viele Hersteller geben auch den maximalen Wasserdurchfluss an.

Wie verlegt man Kunstrasen auf dem Balkon?

Das ist denkbar einfach! Ich bin dabei so vorgegangen:

  1. Balkon freiräumen: So hat man Platz und kommt überall gut hin.
  2. Boden glätten: Prüfe, ob sich auf dem Untergrund größere Unebenheiten befinden. Wenn ja, sollten diese entsprechend ausgeglichen werden, damit der Teppich später eben liegt und sich keine Wellen bilden.
  3. Passende Größe finden: In aller Regel wird Kunstrasen oder Rasenteppich als Meterware gekauft. Du musst deinen Balkon also gründlich vermessen und den Teppich dann so nah wie möglich an dieser Größe kaufen. Das hast du am besten schon vorher gemacht.
  4. Kunstrasen ausrollen: Rolle deinen Kunstrasen aus und prüfe, die Längen. Wenn du nur eine Bahn hast, musst du nur auf die passende Länge achten, wenn es mehrere sind, achte auch auf die Stoßkanten der beiden Bahnen.
  5. Kunstrasen zuschneiden: Schneide den Kunstrasen mit einer scharfen Schere oder einem Cuttermesser zu.
  6. Nahtstellen fixieren: Dafür habe ich ein spezielles selbstklebendes Klebeband verwendet.

Was kostet Kunstrasen für den Balkon?

Schwere Frage. Was kostet ein Auto? Ein Ferrari mehr als ein Golf. So ist es auch bei Kunstrasen. Zum Glück sind aber auch hochwertige Modelle nicht so teuer wie ein Auto. Weiter unten findest du eine Auswahl an verschiedenen Modellen, so kannst du selbst schauen, was ein Kunstrasen kostet.

Kann man Kunstrasen im Winter draußen lassen?

Ja, kann man. Kunstrasen ist für den dauerhaften Einsatz im Freien geeignet. Ich reinige meinen Kunstrasen im Frühjahr gründlich mit viel Wasser und etwas Allzweckreiniger und er sieht wieder wie neu aus.

Auswahl an Modellen

Das Wichtigste über einen Kunstrasen auf dem Balkon habe ich dir nun aufgezeigt. Nun fehlt nur noch eine Auswahl an Modellen, damit du dich ein wenig umschauen kannst. Vielleicht ist hier ja schon ein Modell dabei, dass sich gut auf deinem Balkon machen würde?

casa pura® Komfort Kunstrasen mit Noppen | Meterware | wetterfest & schnelltrocknend | Rasenteppich für Terrasse, Balkon und Freizeit (Grün, 200x300 cm)
  • KOMFORTABEL: Die angenehm weiche Nadelvlies Oberfläche bietet auch barfuß einen hohen Laufkomfort – und damit beste Bedingungen für ein angenehmes Wohlbefinden in Ihrem Indoor- oder Outdoor-Bereich.
  • WETTERFEST & SCHNELLTROCKNEND: Die wasserdurchlässige Oberfläche und die Drainagenoppen an der Unterseite sorgen dafür, dass es zu keiner Staunässe kommt. Der Rasenteppich ist somit schnell wieder trocken und damit unanfällig gegenüber Schimmel. Zudem ist er kälte- und hitzebeständig sowie farbstabil, wodurch er ganzjährig im Außenbereich liegen kann.
  • VIELSEITIG: Das robuste Material eignet sich sowohl für den heimischen Balkon als auch für größere Bereiche wie die Terrasse oder den (Winter-)Garten.
  • EINFACH: Der casa pura Kunstrasenteppich ist kinderleicht zu verlegen. Ein einfaches Ausrollen genügt, bei gewerblichem Gebrauch können Sie den Teppich zusätzlich an den Kanten fixieren. Außerdem ist er äußerst pflegeleicht, die Reinigung mit einem Staubsauger ist meist vollkommen ausreichend.
  • INDIVIDUELL: Der passende Kunstrasenteppich ist in zahlreichen Farben und Größen erhältlich. Bei Bedarf lässt er sich aber auch ganz einfach mit einem Teppichmesser zuschneiden.
Premium Kunstrasen | Rasenteppich | Rollrasen | Kunststoffrasen | Garten-Rasen | Rasen für Balkon, Terrasse & Garten | viele Modelle | verschiedene Größen & Stärken (Riviera (Höhe: 14mm), 100x200 cm)
  • Viele Verschiedene Modelle
  • Viele Verschiedene Größen und Höhen
  • Vielseitig nutzbar (Garten, Balkon, Terrasse, Innen & Außen)
  • Premiumqualität zu niedrigen Preisen!
  • Wasserfest, & witterungsbeständig
Rasenteppich Meterware mit Noppen COMFORT - Grün, 2,00m x 3,00m, Pool-Unterlage Poolmatte, Vlies-Rasenteppich mit Noppen, Balkon Bodenbelag, Outdoor Teppich
  • WASSERDURCHLÄSSIG: unser meistverkaufter Kunstrasen-Teppich verfügt über Gummi-Noppen mit Drainagefunktion, welche das Regenwasser problemlos abfließen lassen und somit ein Nässestau verhindern, gleichzeitig sorgen sie für einen angenehmen Laufkomfort
  • UV-BESTÄNDIG: der Outdoor Teppich verfügt über eine UV-Stabilität von ca 1500 Sonnenstunden und ist somit für den Einsatz in den Außenbereichen geeignet
  • WEICH & ANGENEHM: die Oberfläche des Vlies-Rasenteppichs fühlt sich auch Barfuß weich und angenehm an, dazu kann der Balkonteppich ganz einfach mit einem Staubsauger abgesaugt werden
  • VIELSEITIG: der Grasteppich kann als Pool-Unterlage, Vorzeltteppich, Outdoor Teppich oder vollflächiger Bodenbelag für Balkon und Terrasse eingesetzt werden, außerdem eignet sich der Kunstrasenteppich optimal als Bodenbelag für Garage, Gartenhaus, Wintergarten oder andere Außenbereiche
  • MADE IN EUROPE: der CE zertifizierte Rasenteppich in Grün ist als Meterware in Breiten 1,33m, 2,00m und 4,00m verfügbar, die Gesamthöhe des Vliesrasens liegt bei ca 5mm und das Gesamtgewicht bei 1000 g/m², die Auslegware kann problemlos mit einem Cuttermesser oder einer Schere zugeschnitten und angepasst werden

Letzte Aktualisierung am 29.04.2021 // Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. Maßgeblich für den Verkauf ist der tatsächliche Preis des Produkts, der zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Website des Verkäufers stand. Eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise ist technisch nicht möglich. // Bilder von der Amazon Product Advertising API