Einsatzmöglichkeiten

Warum Rasenteppiche so beliebt sind? Ein Grund ist, dass man sie so flexibel einsetzen kann. Es gibt unzählige Verwendungsmöglichkeiten und Einsatzorte für solche Teppiche.

Ich beginne einmal mit einer schnellen Aufzählung, wo und wofür man einen solchen Teppich überall verwenden kann:

  • Im Garten an Stellen, an denen kein Gras wächst oder als Rasenersatz. Im Außenbereich gibt es unzählige Möglichkeiten für einen solchen Teppich.
  • Auf der Terrasse als Begrünung und damit man angenehmer darauf laufen kann.
  • Auf dem Balkon, damit er nicht nur betongrau, sondern schön bunt ist. So holt man sich das Gefühl der Natur auf den heimischen Balkon.
  • Im Wintergarten, um ihn noch gemütlicher zu machen.
  • Im Schrebergarten, vor einem Gartenhaus, als Fußmatte oder als Ersatz für einen echten Rasen.
  • In der Loggia, auf dem Boden oder sogar an der Wand, um sich etwas Grün nach Hause zu holen.
  • Im Sauna-Bereich auf dem Boden. Hier sind vor allem die rutschhemmenden Eigenschaften entscheidend.
  • Im heimischen Schwimmbad als Umrandung, denn ein Rasenteppich unter dem Pool verhindert, dass dieser Löcher bekommt. Außerdem hat er noch viele weitere Vorteile.
  • Um oder unter dem Pool, damit man nicht ausrutscht oder der Pool beschädigt wird.
  • In jeder Art von Nassbereich z.B. im Bad oder auch der Küche
  • Im Hobby-Raum
  • Im Sport-Raum
  • Beim Camping als Vorzeltteppich etc.
  • Als Schmutzfangmatte im Eingangsbereich
  • Im Badezimmer
  • Oder im Hausflur
  • Auf einem Boot
  • als Unterlage bei Spielplätzen

Da kam jetzt eine lange Liste dabei heraus und dass, obwohl hier sicher noch Einiges fehlt. Wenn dir noch etwas einfällt, kannst du mir gerne schreiben, dann erweitere ich diese Liste.